Die steinernen Tafeln Erzählungen zur christlichen Sittenlehre von Wilhelm Hünermann mit Illustrationen von Hans Tomamichel

Unser Preis:
38,72 EUR
zzgl. 1,90 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Rex-Verlag Luzern/München. 1955 1955 (1949)
22 cm. 209 S. leineneinband mit OU (AV1540)
OU an den kanten bestoßen, papiergebräunte seiten. ```..Der bekannte Volksschriftsteller Wilhelm Hünermann bringt in den Steinernen Tafeln eine Fülle von Erzählungen zur christlichen Sittenlehre. Sie sprechen gleicherweise Verstand, Herz und Phantasie ihrer Leser an und bringen so ihrem Verständnis die Grundforderungen Gottes und der Kirche nahe.Den Stoff bot nicht nur die Heilige Schrift, das Leben der Heiligen, sondern vor allem die Umwelt der jungen Leser selbst. Sich selbst werden sie in diesen Erzählungen wiederfinden, wenn sie all dem folgen, was da so spannend und so oft mit herzerfrischendem Humor geschildert wird. Doch ist dieses Buch nicht nur für junge Menschen, sondern ebenso wie sein Vorgänger, Der goldene Leuchter für Geistliche, Lehrer, Eltern und Erzieher, vor allem auch für unsere vielgeplagten Jugendführer geschrieben, denen sie bei ihren Heimabenden gute Dienste tun werden.Aus der Praxis geschrieben, ist dieses Buch für die Praxis bestimmt. Sein bisheriger Erfolg hat erwiesen, daß es viel Segen spenden, Freude schenken und mithelfen kann, ein frohes und tüchtiges Jungvolk zu erziehen.In einer Reihe von spannenden und unterhaltenden Kurzgeschichten gibt der Autor der Jugend Beispiele von hervorragenden Leistungen, Bewähungsproben, Selbsthingabe und Nächstenliebe. Das Buch möchte die edlen Eigenschaften in Buben und Mädchen wachrufen und sie dazu anspornen, ein wertvolles Leben zu leben.`Heilpädagogische Werkblätter Der Tauf taler..Der Galgenvogel.Der Knabe, der für seinen Heiland starb .Opfertiere und Steinwürfe .Die böse Dreizehn..Des Heiligen Spuren..Der Kreuzschänder....Der Turmbau zu Babel..Das Sakramenterdorf....Das gestohlene Schwein...Kine Kerze für den heiligen Nikolaus .ein Gottesgericht.Sonntagsmesse ? lebensgefährlich .Die Taschenuhr des Papstes...Das Siebenperlenkraut..Fritzchen schreibt der Mutter eine Rechnung . Das Testament . .Der verkaufte Großvater...Nur eine Zigarette..die Wettermacher....Liebe zu Freund und Feind...Der Streit um den Hanomag..Der Überfall ...Strupp...Der Mörder im Petersdom...Die Depeschen des Teufels..Wenn ich Millionär wäre...``Auszüge aus dem Buch
3775 weitere Angebote in Religion/Theologie/Glaube.... verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Versiegelte Lippen  Erzählungen zum Sakrament der Sündenvergebung von Wilhelm Hünermann:

    Versiegelte Lippen Erzählungen zum Sakrament der Sündenvergebung von Wilhelm Hünermann:

    Wilhelm Hünermann Rex-Verlag Luzern/München. 1955 2.auflage 22 cm. 206 S. Leineneinband mit OU (BH1483) ...
    Bestell-Nr.: 592126474, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Am Tisch des Königs, Erzählungen für Erstkommunikanten von Wilhelm Hünermann:

    Am Tisch des Königs, Erzählungen für Erstkommunikanten von Wilhelm Hünermann:

    Wilhelm Hünermann Rex-Verlag Luzern/München. 1955 22 cm. 171 S. Leineneinband ohne OU (BP349) ...
    Bestell-Nr.: 592131706, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Versiegelte Lippen  Erzählungen zum Sakrament der Sündenvergebung von Wilhelm Hünermann:

    Versiegelte Lippen Erzählungen zum Sakrament der Sündenvergebung von Wilhelm Hünermann:

    Wilhelm Hünermann Rex-Verlag Luzern/München. 1953 22 cm. 206 S. Leineneinband mit OU (BH1482) ...
    Bestell-Nr.: 592126473, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Die steinernen Tafeln Erzählungen zur christlichen Sittenlehre von Wilhelm Hünermann mit Illustrationen von Hans Tomamichel

    Die steinernen Tafeln Erzählungen zur christlichen Sittenlehre von Wilhelm Hünermann mit Illustrationen von Hans Tomamichel

    Wilhelm Hünermann Rex-Verlag Luzern/München. 1949 22 cm. 209 S. leineneinband mit OU (M1805) ...
    Bestell-Nr.: 592126439, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019