Hauspostille des Herzens Weisheiten einer lebensphilosophie von Curt Elwenspoek

Unser Preis:
20,61 EUR
zzgl. 1,90 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Freiburg: Herder Verlag Gmbh + Co. 1956
22 cm. 228 S. Leineneinband mit OU (BE812)
gebrauchsspuren, einband an den kanten bestoßen,papiergebräunte seiten und schnitt, OU mit läsuren. "..müßten wir nicht alles tun, um uns das Leben geneigter, leichter und schöner zu machen, uns und den ändern? So spricht diese Hauspostille. Mit diesem Wort verbinden wir die Vorstellung von behaglichem Lesen, von Ruhe und Stille, von Erholung und Atemschöpfen. Kopf und Herz, Verstand und Gefühl wollen in einer solchen Pause angesprochen sein. Der Postillenschreiber soll uns erzählen, was wir noch nicht wissen.Wir möchten uns aber von ihm auch an Dinge erinnern lassen, die uns von Kindesbeinen an vertraut sind. Und noch etwas Wichtiges soll die Hauspostille enthalten: jenes feine goldene Hämmerchen, mit dem wir von Zeit zu Zeit ans Gewissen gepocht sein wollen, nicht betont moralisierend natürlich, aber doch so, daß unsere kleinen Fehler in Unruhe geraten.Wer eine solche Hauspostille schreiben will, muß ein gutes Auge und ein gutes Herz mitbringen, er muß viel gesehen und erlebt, beobachtet und behalten haben. Und er soll es uns auf eine menschlich gute Art sagen können. Ein paar Jahre lang haben ungezählte Rundfunkhörer fast täglich auf die "Hauspostille von und mit Curt Elwenspoek" gewartet, weil ihnen da ein Ruhe- und Mittelpunkt für den Tag, etwas Wesentliches geschenkt wurde. Immer wieder wurde der Wunsch laut, die Hauspostille auch "schwarz auf weiß" zu besitzen. Die hier vorgelegte Auswahl erfüllt diesen Wunsch, indem sie das Beste und Schönste dieser Sendungen in ein liebenswertes Buch für alle gefaßt hat...Was ist eine "Postille" ? 1 Stimmungen Du ? und das Gleichgewicht der Welt, Von der Reinheit , Weniger Übertreibung ,... in Gedanken, Wider die innere Faulheit , Urteilen ? beurteilen ? verurteilen ... ,Sympathie ,.. es sich schwer machen , Das Spiel mit dem Glück , So isch`s no au wieder , Nein sagen , Was ist wichtig? , Besuche , Seid nur nicht so "verheiratet"! ,Witterung ? wie gut, daß wir keine haben! , Mandeln und Pfefferkuchen ,Athene am Grenzstein, Die Uhr Die Dinge sind nichts ? aber .,Mutter ,,Antlitz steht geschrieben ? , Ist das Leben schwer?, Vertrauen , Bescheidenheit und Selbstbewußtsein , Die gute alte Zeit!, Sagt nur nicht alle ja zu mir! , Vom allzu flüchtigen Heute ,Und schreibt auch mal! ,Telefondisziplin,Was tun wir ? wenn wir nichts zu tun haben? , Der horizontale und der vertikale Mensch , Vor dem Examen, Umgang mit Kindern, Vom Klatschen ,»Diplomatie" , Reisen, Das Kreatürliche , Mutter hat nichts zu tun . ., Urlaub daheim ,Wider den tierischen Emst ,Wissensdurst und Neugier, Stil und Takt na Vom übelnehmen Von der Schlagfertigkeit , Große Liebe zu den kleinen Blumen,»Es" geht ? »es` ging ? »es` ist gegangen , Die Männer und der Stammtisch, Jeder Mensch hat sein Geheimnis , Sie müssen Geduld haben! , Lob der Nüsse ,Prinzipienreiter , Das ist ja alt! , Heimat-Erinnerungsstücke ,Oberall ist Wunderland , Kamerad Pferd , Muß man sich langweilen?,Qual der Wahl ,Zu spät . . ,"Die Stätte, die ein guter Mensch betrat, ist eingeweiht" , Lob der Schwiegermutter ,Eigentlich . . ., Zitate beweisen nichts ,Sind Sie eine Ausnahme?,Trotz allem: Laßt`s euch schmecken,"Wer hat dich, du schöner Wald . . ,Segen der Einsamkeit, Zauber der Flamme, Vom wahren Reichtum , Denkst du daran? , Nicht so viel reden! ,über die Dummheit, Vom Humor ,Sind Sie ein »netter Mensch" ? , Das Leben besteht aus Kleinigkeiten ,Parade der Wochentage, Lob der Nase , Von der Kunst, Feste zu feiern, Gesegnetes Heute, Männer in der Küche ? Frauen im Büro,Nachsicht üben"Auszüge aus dem buch
3775 weitere Angebote in Religion/Theologie/Glaube.... verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Evangelischer  Erwachsenenkatechismus glauben - erkennen - leben im Auftrag der Katechismuskommission der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands herausgegeben von Werner Jentsch, Hartmut Jetter, Manfred Kießig und Horst Reller

    Evangelischer Erwachsenenkatechismus glauben - erkennen - leben im Auftrag der Katechismuskommission der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche ...

    Werner Jentsch und Hartmut Jetter Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Mohn. 1966 24 cm. 1355 S. Leineneinband ohne OU (DA412) ...
    ISBN: 3579049003, EAN: 9783579049007, Bestell-Nr.: 51038000, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. was wir glauben - Briefe über den katholischen Glauben / Ferdinand Krenzer

    was wir glauben - Briefe über den katholischen Glauben / Ferdinand Krenzer

    Krenzer, Ferdinand; Walter Kropp und Prof. H. Bacht SJ Limburg: Lahn Verlag. 1963 2. Auflage 19 cm. 255 Seiten. Taschenbuch (DC226) ...
    Bestell-Nr.: 592138392, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. was wir glauben - Briefe über den katholischen Glauben / Ferdinand Krenzer

    was wir glauben - Briefe über den katholischen Glauben / Ferdinand Krenzer

    Krenzer, Ferdinand; Walter Kropp und Prof. H. Bacht SJ Limburg: Lahn Verlag. 1962 1962 19 cm. 255 Seiten. Taschenbuch (AG789) ...
    Bestell-Nr.: 33078900, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. was wir glauben - Briefe über den katholischen Glauben / Ferdinand Krenzer

    was wir glauben - Briefe über den katholischen Glauben / Ferdinand Krenzer

    Krenzer, Ferdinand; Walter Kropp und Prof. H. Bacht SJ Limburg: Lahn Verlag. 1966 1966 4. Auflage, 41.-50. 19 cm. 255 Seiten. Taschenbuch (FF506) ...
    Bestell-Nr.: 162050600, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019