Sammelband: Hefte zur "Christlichen Welt". Heft Nr. 41: Aufgaben und Grenzen der lutherischen Dogmatik. Mit einem Nachwort zum Prozeß Weingart (von Constantin Kügelgen), Heft Nr. 42: Die Amtsentsetzung des Pastors Weingart in Osnabrück. Eine Streitschrift für den Frieden (von Emil Sulze), Heft Nr. 43: Reine Lehre, eine Forderung des Glaubens und nicht des Rechts (Martin Rade), Heft Nr. 44: Bismarck's Stellung zu Religion und Kirche zumeist nach eigenen Aeußerungen (dargestellt von Otto Baumgarten), Heft Nr. 45: Zur Erinnerung an Carl Weizsäcker (von Alfred Kegler), Heft Nr. 46: Ueber Ernst Haeckels Welträtsel. Zur Verständigung zwischen Christentum und Naturwissenschaft. Nebst einem Anhang über Baumanns Schrift zur Haeckelkontroverse (von August Heinrich Braasch), Heft Nr. 47: Theologie und Kirche (von Adolf Deißmann), Heft Nr. 48: Wie ist der Kampf um die Bedeutung der Person und des Wirkens Jesu zu beendigen? Zweite Streitschrift für den frieden der Kirche (von Emil Sulze), Heft Nr. 49: Der moderne Mensch und das Christentum. Skizzen und Vorarbeiten II. Nietzsches Mission, Christlich oder modern? (von Hans Weichelt), Heft Nr. 50: Brauchen wir neue Offenbarungen? (von Willy Veit) [von Emil Sulze, Otto Baumgarten & Martin Rade u. a.];

Unser Preis:
22,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Tübingen, Freiburg im Breisgau & Leipzig, Verlag von J. C. B. Mohr (Paul Siebeck) 1900 - 1901.
10 Hefte (in einem Band),
8° (20,5 x 14 cm), Orig.-Leineneinband. 23, 44, 48, 127, 70, 49, 22, 56, 36, 53 Seiten,
Paul Martin Rade (1857 - 1940) war ein evangelischer Theologe, Hochschullehrer und Publizist und gilt als ein Hauptvertreter des Kulturprotestantismus. Er hatte 1886/1887 in Leipzig bei dem Verleger Friedrich Wilhelm Grunow einen ersten Jahrgang einer Zeitschrift namens Evangelisch-lutherisches Gemeindeblatt für die gebildeten Glieder der evangelischen Kirchen redigiert, aus welcher ein Jahr später 1888/1889 die protestantische Halbmonatsschrift "Die Christliche Welt" hervorging. Diese erschien in insgesamt 55 Jahrgängen (1889 bis 1941). (Wikipedia). / Otto Baumgarten (1858 - 1934), war ein Theologe. Baumgarten wirkte nach seinem Studium in Straßburg, Göttingen und Zürich als Professor für Praktische Theologie an den Universitäten in Berlin, Jena und schließlich Kiel. Baumgarten war ein Führer der theologischen Linken, ein Vorkämpfer des Kulturprotestantismus, der Gewissensfreiheit in der evangelischen Kirche und der Reform des Religionsunterrichts, Mitbegründer und 1912-25 Vorsitzender des Evangelisch-Sozialen Kongresses, 1919 Mitglied der deutschen Friedensdelegation und nach 1918 als Mitglied der Demokratischen Partei an der Neugestaltung der kirchlichen Verhältnisse wesentlich beteiligt. (BBKL) / Emil Sulze (1832 - 1914), evangelisch-lutherischer Pfarrer und Gemeindetheoretiker. Er war Pfarrer in Osnabrück, ab 1872 in der Chemnitzer Johannesgemeinde und ab 1876 in Dresden-Neustadt. Das Frühwerk Sulzes forderte die Konstruktion einer theistischen Glaubenslehre, in der Christus unter den Gnadenmitteln zu verhandeln wäre, und sperrt sich gegen eine in Begriffs- und Kirchenspaltung zerfallende christologische Diskussion. Die zeitgenössische homiletische Diskussion bereicherte Sulze um die Forderung nach vermehrten religiösen Vorträgen und Redeversammlungen (Diskussionsabende, Katechismus- und Geschichtspredigten), die später Julius Smend wieder aufgreifen wird. Sulzes Vorschläge zur Gestaltung des Sakralraums sind denen Friedrich Spittasähnlich; dazu fordert Sulze Kirche, Betsaal und Gemeindehaus unter einem Dach. (BBKL). / Aus der Bibliothek der Studentenverbindung Uttenruthia in Erlangen. / Band enthält Stempel, mit Rückensignatur. Mit handschriftlichem Inhaltsverzeichnis auf dem fliegenden Blatt. Seiten an den Rändern leicht gebräunt. Mit einer Anmerkung im Text. Ecken und Kanten minimal berieben. / Sonst guter Zustand.
133 weitere Angebote in .Theologie - Periodika & Zeitschriften verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Zeitschrift für die gesamte katholische Theologie, herausgegeben von der theologischen Facultät zu Wien;

    Zeitschrift für die gesamte katholische Theologie, herausgegeben von der theologischen Facultät zu Wien;

    Wien, Wilhelm Braumüller 1850 - 1851. 2 Bände, 8° (20 x 13 cm), goldgeprägte Orig.-Leineneinbände. ...
    Bestell-Nr.: 4002807, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Oesterreichische Vierteljahresschrift für katholische Theologie [herausgegeben von Theodor Wiedemann]; unter Mitwirkung der Herren J. U. Ehrlich, J. A. Ginzel, J. Schreiner & F. Werner;

    Oesterreichische Vierteljahresschrift für katholische Theologie [herausgegeben von Theodor Wiedemann]; unter Mitwirkung der Herren J. U. Ehrlich, J. A ...

    Wiedemann, Theodor (Hrsg.): Wien, Wilhelm Braumüller 1862. 1. Jahrgang, 1. Heft, 8° (21 x 13,5 cm), Orig.-Halbledereinband. ...
    Bestell-Nr.: 4002822, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Oesterreichische Vierteljahresschrift für katholische Theologie [herausgegeben von Theodor Wiedemann]; unter Mitwirkung der Herren J. U. Ehrlich, J. A. Ginzel, J. Schreiner & F. Werner;

    Oesterreichische Vierteljahresschrift für katholische Theologie [herausgegeben von Theodor Wiedemann]; unter Mitwirkung der Herren J. U. Ehrlich, J. A ...

    Wiedemann, Theodor (Hrsg.): Wien, Wilhelm Braumüller 1864. 3. Jahrgang 1864 8° (21 x 14 cm), Orig.-Halbleineneinband. ...
    Bestell-Nr.: 4002824, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Oesterreichische Vierteljahresschrift für katholische Theologie; Unter Mitwirkung der Herren J. U. Ehrlich, J. A. Ginzel, J. Schreiner & F. Werner; herausgegeben von Theodor Wiedemann.

    Oesterreichische Vierteljahresschrift für katholische Theologie; Unter Mitwirkung der Herren J. U. Ehrlich, J. A. Ginzel, J. Schreiner & F. Werner; he ...

    Wiedemann, Theodor (Hrsg.): Wien, Wilhelm Braumüller 1864. 3. Jahrgang 1864, 8° (22 x 14,5 cm), Hardcover, gebunden, Priv.-Halbleineneinband. ...
    Bestell-Nr.: 3037634, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019